\Gutscheine Gutscheine News & Infos Gutscheine 24/7 Forum ! Gutscheine 24/7 Forum Gutscheine 24/7 WEB-Video ! Gutscheine 24/7 Web-Videos Gutscheine 24/7 Foto-Galerie ! Gutscheine 24/7 Foto-Galerie Gutscheine 24/7 WEB-Links ! Gutscheine 24/7 Web-Links Gutscheine News  Lexikon ! Gutscheine 24/7 Lexikon

 Gutscheine-24/7.de: News, Infos & Tipps zu Gutscheinen

Seiten-Suche:  
 Gutscheine-247.de <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen    
Interessante
News & Infos @
Gutscheine-247:
ALT GEGEN NEU – Trade In Prämie von bis zu 300 €* sichern
weeApp, weeCard
Neues Cashback-System wee soll Einkaufsverhalten weltweit revolutionieren
Tanz in den Juni
Tanz in den Juni – Kostenloses Passkey für irgendeine Bestellung
das lebenslange DVDFab Passkey gratis
Letzte Chance, das lebenslange DVDFab Passkey gratis zu erhalten!
DVDFab Spring Break Aktion 2016
Letzte Chance die Must-Haves mit bis zu 30% Rabatt zu kaufen!
News & Infos @ Gutscheine-24/7.de ! Who's Online
Zur Zeit sind 94 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

News & Infos @ Gutscheine-24/7.de ! Online - Werbung

News & Infos @ Gutscheine-24/7.de ! Haupt - Menü
Gutscheine-247.de - Services
· Gutscheine-247.de - News
· Gutscheine-247.de - Links
· Gutscheine-247.de - Forum
· Gutscheine-247.de - Lexikon
· Gutscheine-247.de - Kalender
· Gutscheine-247.de - Foto-Galerie
· Gutscheine-247.de - Seiten Suche

Redaktionelles
· Gutscheine-247.de News-Übersicht
· Gutscheine-247.de Rubriken
· Top 5 bei Gutscheine-247.de
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Gutscheine-247.de
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Gutscheine-247.de
· Account löschen

Interaktiv
· Gutscheine-247.de Link senden
· Gutscheine-247.de Event senden
· Gutscheine-247.de Bild senden
· Gutscheine-247.de News mitteilen
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Gutscheine-247.de Mitglieder
· Gutscheine-247.de Gästebuch

Information
· Gutscheine-247.de Impressum
· Gutscheine-247.de AGB
· Gutscheine-247.de FAQ/ Hilfe
· Gutscheine-247.de Statistiken
· Gutscheine-247.de Werbung

News & Infos @ Gutscheine-24/7.de ! Kostenlose Online Games
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

News & Infos @ Gutscheine-24/7.de ! Terminkalender
Januar 2018
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31  

Tagungen
Veröffentlichungen
Veranstaltungen
Treffen
Geburtstage
Gedenktage
Sonstige

News & Infos @ Gutscheine-24/7.de ! Seiten - Infos
Gutscheine-247.de - Mitglieder!  Mitglieder:563
Gutscheine-247.de -  News!  News / Artikel:6.410
Gutscheine-247.de -  Links!  Web-Links:50
Gutscheine-247.de -  Kalender!  Termine:0
Gutscheine-247.de -  Lexikon!  Lexikon Einträge:1
Gutscheine-247.de - Forumposts!  Forumposts:290
Gutscheine-247.de -  Galerie!  Foto-Galerie Bilder:867
Gutscheine-247.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:1

News & Infos @ Gutscheine-24/7.de ! Online WEB - Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Gutscheine-247.de - News, Infos & Tipps rund um das Thema Gutscheine!

Gutscheine News! BPI nach Akteneinsicht: Preismoratorium ohne Grundlage

Veröffentlicht am Donnerstag, dem 08. Juni 2017 von Gutscheine-247.de

Gutscheine Infos
PR-Gateway: (Mynewsdesk) Aktuelle Verlängerung hin oder her: Die Zwangsmaßnahmen zulasten der pharmazeutischen Industrie haben schon lange keine Grundlage mehr und müssen daher beendet werden. Das bekräftigt der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI), nachdem er bereits zum wiederholten Mal Auskunftsanspruch nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) geltend gemacht und die für die Verlängerung des Preisstopps maßgeblichen Arbeitsdokumente im Bundesgesundheitsministerium (BMG) gesichtet hat. ?Die in Krisenzeiten eingeführte Maßnahme ist angesichts guter Konjunkturlage und der komfortablen Situation der GKV mit ihren Milliardenüberschüssen nicht zu rechtfertigen?, sagt der BPI-Vorstandsvorsitzende Dr. Martin Zentgraf.



Der Preisstopp und die Zwangsrabatte waren während der Finanzkrise 2009 wegen der drohenden Verschlechterung der Gesamtwirtschaftslage eingeführt worden. Diese blieb aus, trotzdem wurden die Maßnahmen schon mehrmals ohne Not verlängert: ?Die vom BMG jetzt vorgebrachte Einschätzung, dass eine Aufhebung des Preismoratoriums Ausgabensteigerungen zur Folge hätte, die sich unmittelbar auf den Zusatzbeitrag auswirken würden, lasse ich als Begründung nicht gelten?, so Zentgraf. ?Damit entkoppelt man das Preismoratorium von seinem ursprünglichen Sinn als Stütze der GKV in Krisenzeiten und rechtfertigt eine Zwangsmaßnahme mit hypothetischen Zukunftsszenarien. Die Belastungen der Pharmaindustrie werden institutionalisiert und dagegen wehren wir uns!? sagt Zentgraf.



Die Einschätzung des BMG, dass von der Außenwirtschaft keine Impulse für die deutsche Konjunktur ausgehen, irritiert angesichts von Exportrekorden und internationalen Diskussionen über deutsche Handelsbilanzüberschüsse sehr. Die in den letzten Jahren immer wieder gerne ins Feld geführte Begründung, die Belastungen der Hersteller seien verhältnismäßig gering, da sie ihre Umsätze vor allem im Ausland erzielten, war aus Verbandssicht ein Affront. ?Wenigstens auf diese Begründung wird in der aktuellen Bewertung verzichtet. Denn sie ist falsch: Unsere Branche besteht zu über 90 Prozent aus standortgebundenen, mittelständischen Unternehmen, die ihre Umsätze primär in Deutschland erzielen und erheblich von den Zwangsmaßnahmen betroffen sind?, sagt Zentgraf. Wenn man weiß, dass für einen Ausnahmeantrag auf Befreiung vom Moratorium der Bankrott des Gesamtunternehmens bevorstehen muss, ist es zynisch zu betonen, dass es kaum Anträge auf Befreiung vom Zwangsrabatt wegen schwieriger wirtschaftlicher Lage gegeben habe: ?Müssen Unternehmen erst reihenweise insolvent werden, bevor das BMG die Zwangsmaßnahmen als unzumutbar ansieht? Natürlich müssen Unternehmen vorher reagieren, zum Beispiel indem sie sich von den betroffenen Produkten verabschieden. Diese ?Begründung? bleibt ein Affront.? so der BPI-Vorstandsvorsitzende.



Das Bundesgesundheitsministerium stützt sich in seiner Begründung zur Aufrechterhaltung der Zwangsmaßnahmen ausschließlich auf interne Vermerke und externe Stellungnahmen, neutrale Gutachten wurden dem BPI zum wiederholten Male nicht vorgelegt. Zentgraf: ?Wir werden gegenüber dem BMG weiter auf ein Ende der Zwangsmaßnahmen drängen und uns nicht mit Stellungnahmen ? besonders der Krankenkassen - und internen Einschätzungen zufrieden geben. Die Pharmaindustrie wird zu Unrecht dauerhaft belastet und damit der Standort Deutschland gefährdet.?



Ihr Ansprechpartner: Andreas Aumann (stv. Pressesprecher), Tel. 030/27909-123, aaumann@bpi.de





Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI)



Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/hzseke



Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/sozialpolitik/bpi-nach-akteneinsicht-preismoratorium-ohne-grundlage-57084
Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e. V. (BPI) vertritt das breite Spektrum der pharmazeutischen Industrie auf nationaler und internationaler Ebene. Über 250 Unternehmen mit ca. 78.000 Mitarbeitern haben sich im BPI zusammengeschlossen.
Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI)
Andreas Aumann
Friedrichstraße 148
10117 Berlin
aaumann@bpi.de
+49 30 27909-123
http://shortpr.com/hzseke

(Weitere interessante Deutschland News & Deutschland Infos & Deutschland Tipps gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Gutscheine-247.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PR-Gateway) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Gutscheine-247.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"BPI nach Akteneinsicht: Preismoratorium ohne Grundlage" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Gutscheine-247.de könnten Sie auch interessieren:

Google Playstore Guthaben TRICK KOSTENLOS

 Google Playstore Guthaben TRICK KOSTENLOS
iTunes Guthaben/Gutschein Codes bekommen/verdienen ...

iTunes Guthaben/Gutschein Codes bekommen/verdienen  ...
Google Play Guthaben kostenlos bekommen - Leicht un ...

Google Play Guthaben kostenlos bekommen - Leicht un ...

Alle Youtube Video-Links bei Gutscheine-247.de: Gutscheine-247.de Video Verzeichnis

Diese Web - Videos bei Gutscheine-247.de könnten Sie auch interessieren:

Sigur Rós - Hamburg Teil 1 (Beginn) - 12.10.2017

Sigur Rós - Hamburg Teil 1 (Beginn) - 12.10.2017
Siebtlingsgeburt / SEO-Contest 2017

Siebtlingsgeburt / SEO-Contest 2017
Siebtlingsgeburt ?! SEO Contest 2017

Siebtlingsgeburt ?! SEO Contest 2017

Alle Youtube Web-Videos bei Gutscheine-247.de: Gutscheine-247.de Web-Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Gutscheine-247.de könnten Sie auch interessieren:

Gutscheine-Reisen-Venedig-Rialto-Markt-15 ...

Gutscheine-Reisen-Venedig-Lagune-150728-D ...

Gutscheine-Reisen-Venedig-150726-DSC_0523 ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Gutscheine-247.de: Gutscheine-247.de Foto - Galerie

Diese News bei Gutscheine-247.de könnten Sie auch interessieren:

 Gute Nachricht für Arzneimittel-Versorgung: GKV weiter im Aufschwung, Spielraum für überfällige Reformen (PR-Gateway, 08.09.2017)
(Mynewsdesk) Mit einem Überschuss von rund 1,41 Milliarden Euro im ersten Halbjahr dieses Jahres füllen sich die Finanzreserven der Krankenkassen weiter auf bis jetzt komfortable 17,5 Milliarden Euro. Dazu kommen noch rund sechs Milliarden Euro Reserve im Gesundheitsfonds. ?Die Krankenkassen können ohne wirtschaftliche Probleme und mit gut gefüllter Börse ihre Versicherten versorgen?, so Dr. Norbert Gerbsch. ?Die immer wieder heraufbeschworenen finanziellen Weltuntergangsszenarien der Kassen kan ...

 Gefährden Rabattverträge die medizinische Versorgungssicherheit? (PR-Gateway, 26.06.2017)
21. Eppendorfer Dialog zur Gesundheitspolitik

(Hamburg) Sie sind seit zehn Jahren eines der wichtigsten Kostensteuerungsmittel im Gesundheitswesen: Rabattverträge zwischen Krankenkassen und Herstellern. Das Prinzip: Der Arzt verordnet einen Wirkstoff, und der Apotheker hat die undankbare Aufgabe, das Arzneimittel des Herstellers an den Patienten abzugeben, mit dem die Krankenkasse des jeweiligen Patienten einen Rabattvertrag hat, also eine Vereinbarung über einen besonders günstigen Preis ...

 BPI nach Akteneinsicht: Preismoratorium ohne Grundlage (PR-Gateway, 08.06.2017)
(Mynewsdesk) Aktuelle Verlängerung hin oder her: Die Zwangsmaßnahmen zulasten der pharmazeutischen Industrie haben schon lange keine Grundlage mehr und müssen daher beendet werden. Das bekräftigt der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI), nachdem er bereits zum wiederholten Mal Auskunftsanspruch nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) geltend gemacht und die für die Verlängerung des Preisstopps maßgeblichen Arbeitsdokumente im Bundesgesundheitsministerium (BMG) gesichtet hat. ?Di ...

 Rabattverträge Aus Fehlern muss man jetzt lernen! (PR-Gateway, 28.04.2017)
(Mynewsdesk) Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI) fordert die Krankenkassen auf, ihren Beitrag zur Erhöhung der Liefersicherheit und Vermeidung von Lieferengpässen zu leisten. ?Dass ausgerechnet die AOK Baden-Württemberg, die federführend für die AOKen Rabattverträge koordiniert und DER Vorreiter bei Rabattverträgen ist, jetzt Forder-ungen zu weiteren Sanktionen aufstellt, ist absurd. Christopher Hermann sollte jetzt seine Hausaufgaben machen, statt planwirtschaftliche Maß ...

 Frischer Fisch und Meeresfrüchte dank Rechnungsworkflow (Freie-PM.de, 21.12.2011)
Die zentrale Buchhaltung bei Deutsche See wird von der Abteilung Rechnungsverarbeitung für die Produktionsstandorte in Bremerhaven und Hamburg sowie für sämtliche Niederlassungen aus einer Hand erledigt. Bei Deutsche See fallen jährlich 60.000 Rechnungen von 9.400 Lieferanten an - Effizienz ist daher nicht nur in Produktion und Logistik gefragt. Bereits Mitte der 90er Jahre entschied sich das Unternehmen für die Einführung eines zentralen Archivs sowie für ein System zur Erfassung der Rechnungsb ...

Werbung bei Gutscheine-247.de:





BPI nach Akteneinsicht: Preismoratorium ohne Grundlage

 
News & Infos @ Gutscheine-24/7.de ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

News & Infos @ Gutscheine-24/7.de ! Video Tipp @ Gutscheine-247.de


Gayal (Urform Gaur) im Tierpark Berlin - 09 / 2017 - Teil 2

News & Infos @ Gutscheine-24/7.de ! Online Werbung

News & Infos @ Gutscheine-24/7.de ! Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Gutscheine Infos
· Weitere News von Gutscheine-247


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Gutscheine Infos:
Miet24 startet Partnerprogramm beim Affiliate Netzwerk TradeTracker


News & Infos @ Gutscheine-24/7.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



News & Infos @ Gutscheine-24/7.de ! Online Werbung

News & Infos @ Gutscheine-24/7.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2011 - 2018!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen. diese werden automatisch aktualisiert.

Das Gutschein-Portal: Gutscheine-247.de - rund ums Thema Gutscheine / Vouchers / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung